Penis

P90 und Co - Ein Tutorial

  • 2 Antworten
  • 3660 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline =[DLB]=Dr_Tatwaffel

  • Member
  • Corporal III
  • *
  • 54
  • 8
    • Profil anzeigen
P90 und Co - Ein Tutorial
« am: April 11, 2016, 16:45:03 »
Wer sich schon einmal auf die Suche nach seinen Savegames begeben hat, hat festgestellt, dass es diese in gewohnter Form nicht gibt - zudem werden die Fortschritte im Singleplayer auch nicht in einer Cloud gespeichert.
DICE nutzt dazu eine feste Konstante, die bei erreichen von Erfolgen und Waffen einen Marker hinterlässt. Also aus einer 0 wird in der Datei eine 1. Wie genau jedoch die Markierung abläuft, verrate ich nicht. Schließlich solltet ihr euch selbst auf die Suche begeben (z.B. Erkennungsmarken Schwierigkeitsgrad und erspielte Punkte). Ich will euch damit natürlich nicht abhalten, die Datei mal im Editor zu öffnen und zu schauen wo Veränderungen erfolgen nach jedem Spiel. Ich bin schließlich nicht der GröFaZ. ;)

Nun zur eigentlichen Abkürzung, die einem nach 45 min alle 3 Waffen für den Multiplayer freischaltet.

Als erstes sichert ihr eure eigenen Savegames. Dazu wechselt ihr in das Verzeichnis -> XYZ:\Users\EUER_USERNAME\Documents\Battlefield 4\settings. Hier kopiert ihr die Datei "PROFSAVE" (1000KB).
Als nächstes ladet ihr euch die Datei im Anhang herunter und ersetzt mit dieser eure alte Datei.
Jetzt startet ihr die Kampagne und wählt die Option "Missionen neu spielen" aus. Hier werden euch nun alle Missionen zur Auswahl gestellt. Ihr wählt die Mission "Suez". Der Schwierigkeitsgrad ist egal. Spielt diese Mission komplett durch (Dauer 15min - für alle 3 Waffen also 45min).

Um die P90 zu erhalten müsst ihr die Frau in den Tod schicken.  Für den Karabiner/Sturmgewehr den Afro und wollt ihr das MG, schickt ihr keinen runter und lasst den Flugzeugträger untergehen.

Die Freischaltung erfolgt nach Abschluss der Mission und dem Neustart von Origin - es dauert in der Regel zwischen 30 Sekunden und 4 Stunden.
« Letzte Änderung: April 11, 2016, 16:53:06 von GröPaZ »
Mich fragten schon viele: "Größter Pro aller Zeiten, warum beantwortest du jede Frage mit einer Gegenfrage?". Darauf ich: "Warum nicht, mein Kind?"

*

Offline =[DLB]=rechenkoenig

  • Der Quoten-Ösi
  • Member
  • Chief Warrant Officer II
  • *
  • 310
  • 29
  • Wenn ich das geahnt hätte!
    • Profil anzeigen
Re: P90 und Co - Ein Tutorial
« Antwort #1 am: April 12, 2016, 10:25:17 »
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass nach Abschluss dieses Vorgehens, die Waffen tatsächlich freigeschaltet werden, obwohl es kein visuelles Feedback dazu gibt. Zumindest war es bei mir so.

Man sieht das typische "Weapon unlocked" mit einem Bild der Waffe nicht, wo man es sehen sollte.
Aber man hat die Puffen trotzdem. Dauert aber ein paar Minuten.

*

Offline =[DLB]=onegrizzlybeer

  • the almighty
  • Administrator
  • First Sergeant II
  • *
  • 186
  • 22
    • Profil anzeigen
    • DLB - Die Legion Battlefield
Re: P90 und Co - Ein Tutorial
« Antwort #2 am: April 22, 2016, 06:14:47 »
nice

 



Teamspeak 3

  • ts.die-legion-battlefield.de
  • https://discord.com/invite/q59p7Qv3
  • Lobbyisten
  • Schrauben drehn Muddern drehn
  • Stille Treppe
  • ***AFK***
    • Weg
      • Auf Klo
        • Super winzig
        • Klein
        • Groß
        • Sehr Groß
        • Olympischer Rekord
        • Weltrekord
    • Musik
      • MusicBot
    • Autopilot rein und einen fliegen lassen
    • Raucherecke
      • Test der Abzugsanlage
  • Battlefield
    • BF4
      • Dark Room
      • Ohne Hose am Zocken
      • PROs only
    • BF1 von mir aus ihr noobs
    • BFV
    • BF2042
  • PUBG - Hurensöhne Mannheims
  • Borderlands
  • EFT - Escape from Tarkov
  • Star Wars Squadrons
  • CS:GO
  • Rainbow Six Siege
  • Overwatch
  • The Division
  • Se Witcher
  • GTA 5
  • GTFO
  • Sonstige Games
  • @=[DLB][email protected]
    • Clanwar


Discord

Show amazing Opener

Close

DLB - Die Legion Battlefield - Willkommens gruß